30 TAGE RÜCKGABERECHT + KOSTENLOSER VERSAND DEUTSCHLANDWEIT
Warenkorb
0,00 
Kleidermotten Anleitung

Jetzt kleidermottenfrei werden!

Hier Videohilfe zur Bekämpfung von Kleidermotten anschauen:

Profi-Kleidermottenfalle

Die GEROBUG Profi-Kleidermottenfalle ist eine geruchlose Pheromonleimfalle, entwickelt für das Schädlingsmonitoring von männlichen Kleidermotten in Kleiderschränken, Schlaf- und Wohnzimmern. Hier erhalten Sie alle Antworten auf die wichtigsten Fragen:

Zur Anleitung  |  Häufig gestellte Fragen |  Zum Produkt

Schritt-für-Schritt-Anleitung

1
Vorbereitung
Bevor Sie die Falle aufstellen, sollten Sie prüfen, in welchen Kleidungsstücken, Schubladen oder Schränken sich Mottenrückstände wie Gespinnste oder Larven befinden. Kleidungsstücke oder Teppiche sollten mit dem Dampfreiniger gründlich behandelt und ggf. gewaschen werden, um die Mottenlarven und Eier zu zerstören. Danach sollte der befallene Wohnraum gründlich geputzt werden.
2
Aufbau
Falten Sie die Schenkel fest vor und stecken Sie die Lasche durch den vorgesehenen Schlitz. Anschließend ziehen Sie die Schutzfolie ab.
3
Aufstellen
Pro Schrank immer nur eine Falle aufstellen, pro Zimmer maximal drei Fallen. Zu viele Pheromonfallen an einem Ort können die Motten verwirren und der Fangerfolg bleibt aus. Hängen, stellen oder kleben (Klebestreifen auf der Rückseite) Sie die Falle in Ihre Schränke oder Schubladen, sodass die Fallen Sie nicht stören.
4
Ort
Die Pheromonfallen sollten nur in geschlossenen Räumen und Schränken angewendet werden, da sonst Motten von draußen zufliegen können. Achten Sie jedoch beim Aufstellen der Pheromonfalle darauf, dass die Leimfläche nicht leicht zu stauben kann.
5
Beobachtung
Je schneller und je mehr Motten gefangen werden, desto stärker ist der Befall. Sobald Motten auf dem Leim kleben, bitte mit der weiteren Bekämpfung beginnen. Pheromonfallen fangen die männlichen Motten und unterbrechen somit den Fortpflanzungszyklus. Um jetzt alle Motten aus der Wohnung zu entfernen, sollten Sie wie beschrieben alle befallenen Stellen reinigen oder befallenes Substrat entfernen. Wer nichts gegen den Einsatz von Nützlingen in der Wohnung hat, dem empfehlen wir den Einsatz von sog. Schlupfwespen. Diese kleinen, kaum scheinbaren Insekten sind ungefährlich für Mensch und Tier und fressen die Larven der Motten zuverlässig auf.
6
Optimierung
Damit Ihre Wohnung dauerhaft frei von Motten bleibt, sollten Sie neue Textilien immer gründlich nach Spuren von Motten untersuchen. Hängen Sie auch nachdem Sie die Motten erfolgreich bekämpft haben weiterhin Pheromonfallen aus, um weiterhin eine frühzeitige Erkennung zu gewährleisten.
7
Entsorgung
Kontrollieren Sie die Fallen täglich auf Befall. Volle Fallen einfach in den Hausmüll außerhalb des Hauses entsorgen.

Häufig gestellte Fragen

 

Die Falle funktioniert nicht richtig. Was kann ich machen?

Mein Kleidermottenbefall besteht fast nur aus weiblichen Motten.

Bei den Kleidermottenfallen handelt es sich um sog. Pheromonfallen. Durch das vorhandene Pheromon werden ausschließlich männlichen Motten angelockt. Dies hat zur Folge, dass keine Fortpflanzung stattfinden kann und der Befall reduziert wird. Wenn Sie keine männlichen Motten haben, haben Sie jedoch trotzdem Glück! Bei Ihrem Mottenbefall handelt es sich meistens noch um einen Erstbefall. Diesen können Sie meist ganz leicht mit der Säuberung von Textilien oder Lebensmitteln in den Griff bekommen können.

Meine Motten sind von draußen zugeflogen.

Wenn Ihre Kleidermotten von draußen zugeflogen sind verschwinden diese oft von ganz alleine wieder, da diese keine essentielle Nahrung finden werden.

Die Falle liegt oder hängt schon einige Woche/ Monate offen herum.

Auch unsere Kleidermottenfallen können bei einem zu langen Einsatz oder einer staubigen Umgebung an Qualität verlieren. Daher ist es sinnvoll die Umgebung zuerst zu säubern. Erst danach sollten die Fallen zum Einsatz kommen.

Ich habe mehrere Fallen gleichzeitig aufgestellt.

Pro Schrank sollten immer nur eine Falle, pro Zimmer maximal drei Fallen aufgestellt werden. Zu viele Pheromonfallen an einem Ort können das Männchen verwirren und der Fangerfolg bleibt aus.

Was kann ich tun, um meinen Fangerfolg zu verbessern?

  • Achten Sie darauf, dass die Klebefolie der Kleidermottenfalle abgezogen wurde. Viele Kunden sind sich oft diesem einfach aber auch wirksamen Schritt nicht bewusst und vergessen, dass eine Folie existiert.
  • Es ist hilfreich, wenn die Falle so aufgestellt wird, dass sie mit dem Boden abschließt. Falls dies nicht der Fall sein sollte, drücken sie ruhig ein wenig nach.
    Säubern Sie Ihre Wohnräume besonders in den Bereichen, wo Sie die Motten entdeckt haben.
  • Die Falle sollte nur da aufgestellt werden, wo Sie auch tatsächlich Kleidermotten gesehen haben.

Ist die Leimfalle für mich oder meine Kinder gefährlich?

Die Kleidermottenfalle ist mit einem Leim ausgestattet, der ein Pheromon enthält, welches die männlichen Motten anlockt. Sie kommt daher ohne schädigende Inhaltsstoffe aus und ist ungefährlich für Menschen oder Haustiere.